MS Word 2007 – Office 2007 – Klassische Ansicht ohne Tatütata

MS Word klassische Ansicht

Nachdem ich mich nun zum ersten mal intensiv mit Microsoft Office 2007 auseinandergesetzt habe musste ich feststellen, dass man sich als ehemaliger Pro User von MS Word und Konsorten nun erstmal wieder als Anfänger in Sachen Word fühlt. ‚Alles Neu‘ wie der großartige deutsche Philosoph Peter Fox sagen würde. Man sucht vergeblich nach seinen gewohnten Arbeitsfunktionen und wird auch nach langen Suchen nicht fündig. Sehr ärgerlich.

Also musste ich erstmal mit den Keywords „Klassische Ansicht MS Office 2007“ googeln. Und siehe da es gibt ein Tool welches zum einen kostenlos ist und zum anderen ganz unkompliziert seine gewohnten Word Benutzeroberfläche erzeugt.

Damit kommt man selbst als alteingeschworener Nutzer in den Genus alle Funktionen gleich wiederzufinden – wobei man schon sagen muss, dass man sich deshalb das neue Microsoft Word 2007 wohl nicht gekauft hat.

Nun gut, die neue Benutzeroberfläche bietet sicherlich auch Vorteile, die ich hoffentlich bei intensiver Nutzung auch mal testen kann, aber aktuell möchte (muss) ich meine altbekannten Bedienelemente schnell finden können, um effektiv zu arbeiten.

RibbonCustomizer™ Starter Edition
http://pschmid.net/office2007/ribboncustomizer/starter.php

.
Hier ein Screenshot aus MS Word 2007 mit der klassischen Word Ansicht
Word Klassische Ansicht

Word 2007 Klassische Ansicht

Fazit: nützliches Tool um ohne langes Suchen altbekannte Word Funktionen zu nutzen

Nachtrag
Da ich nun Microsoft Office 2010 seit einer Weile nutze, siehe hierzu Beitrag Office 2010 zum halben Preis kaufen, muss ich sagen, dass ich die neue Benutzeroberfläche nicht mehr missen möchte. Anfangs war es natürlich so, dass man das altbekannte verwenden wollte, wenn ich aber nun beispielsweise Formatänderungen vornehmen möchte, dann geht dies mit der neuen UI deutlich schneller.

Zudem lassen sich viele Einstellungen, wie zum Beispiel beim Erstellen von Tabellen mit wenigen Klicks und einer Vorschaufunktion umsetzen. Soll heißen, mittlerweile nutze ich die alte Oberfläche mittels dem oben beschriebenen Tool nicht mehr – man muss sich wohl neuen Bedienoberflächen öffnen, um den Mehrwert zu erkennen, schließlich haben sie die Microsoft Software-Engineers schon was dabei gedacht, Bedienelement so umzusetzen, wie es in der 2010er Version gemacht wurde.


Ähnliche Beiträge
Seitenränder beim Ausdruck im Browser anpassen / Copy-Paste-to-Word
Druckvorschau im Internet Explorer
Druckerfinder.de – Drucker suchen und finden

Verwendete Suchbegriffe:
  • word 2007 ansicht
  • word 2007 klassische ansicht
  • word 2007 ansicht klassisch
  • office 2007 klassische ansicht
  • word 2007 alte ansicht
Stichworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*