Notebook startet nach Standby nicht mehr [gelöst]

Beim Drücken des Standby Knopfes am Notebook sollte dieses regulär in den Ruhemodus fahren, also nicht vollständig herunterfahren. In letzter Zeit hatte ich nun das Problem, dass das Notebook im Anschluss nicht mehr startete und der Bildschirm einfach schwarz blieb.

Einzige Lösung war ein Kaltstart -> Standby-Taste mehrere Sekunden gedrückt halten. Dies konnte natürlich keine Dauerlösung sein, da das System geschädigt wird, Daten verloren gehen können.

Nach langer Suche in Foren waren zwar vielerorts die gleichen Problembeschreibungen, aber keine Lösung, die mir half in Sicht.

Nun endlich habe ich das Problem mit dem schwarzen Bildschirm gelöst. Hier die Anleitung.

1. Systemsteuerung aufrufen

1. Windows7 Systemsteuerung aufrufen

1. Windows7 Systemsteuerung aufrufen

2. Hardware & Sound klicken

2. Windows "Hardware & Sound" aufrufen

2. Windows „Hardware & Sound“ aufrufen

3. Energiesparoptionen auswählen

3. Windows Energieoptionen starten

3. Windows Energieoptionen starten

4. Auswählen, was beim Zuklappen des Bildschirms passieren soll [Standby-Knopf Einstellung]

4. Standby-Knopf Einstellung-windows

4. Standby-Knopf Einstellung Windows

5. Auswählen, dass Laptop in Ruhezustand fährt, wenn der Knopf gedrückt wird

5. Standby Netzschalter konfigurieren

5. Standby Netzschalter konfigurieren

Nun sollte das Notebook wieder regulär nur in den Ruhezustand fahren und beim erneuten Drücken das System korrekt gestartet werden.

//Meta//
Verwendetes Betriebssystem: Windows 7
Notebook: HP Probook 4535s

Verwendete Suchbegriffe:
  • notebook geht nach standby nicht mehr an
  • Laptop geht nach standby nicht mehr an
  • netzschalter laptop
  • Notebook Bildschirm schwarz nach Ruhemodus
Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*