Microsoft Office erkennt einfache Tippfehler nicht, Open Office schon? Fragen & Antworten

Word erkennt Rechtschreibfehler nicht

Seit circa 4 Jahren nutze ich nun Microsoft Office 2010 und in regelmäßigen Abständen ärgere mich über die integrierte Rechtschreibprüfung. Komplexe Fehler werden angezeigt und markiert, aber simple Tippfehler übergeht Microsoft Word aus nicht nachvollziehbaren Gründen.

Deshalb schrieb ich bereits 2010 in der offiziellen Microsoft Answer Community eine ausführliche Frage dazu – vgl. „Rechtschreibprüfung Office 2010 findet Fehler nicht„. Leider konnten die Experten auch nicht wirklich weiterhelfen und das Problem bestand weiterhin.

Nun, als ich heute wieder eine Rechtschreibprüfung durchführte, machte ich instinktiv eine zweite Prüfung in Open Office. Seitdem mich vor ca. 3 Jahren ein Kunde darauf hinwies, warum ich denn einfache Tippfehler übersehen könnte und komplexe Begrifflichkeiten allesamt korrekt schreibe, wenn es doch die Rechtschreibprüfung ganz klar anzeigt, mache ich dies hin und wieder.

Und diesmal war es der Begriff „Kappelle“, anstatt „Kapelle“. Bei 40 Seiten + möchte ich mich gern darauf verlassen können, dass kleinere Tippfehler erkannt werden, aber wie leider zu oft, Fehlanzeige in Microsoft Office, Erfolg in Open Office.

Da sich mittlerweile eine kleine Liste dieser  nicht gefundenen Begriffe angesammelt hat und es keine auffindbare Lösung gibt vermeintlich korrekt geschriebene Wörter in Office als falsch zu markieren (falls jemand die Lösung kennt, bitte in den Kommentaren antworten), hier im folgenden die Liste dieser Begriffe, die ich ggf. sukzessive erweitere. Um das Ganze noch zu untermauern, weil man ja ggf. über ein benutzerdefiniertes Wörterbuch Fehler einbringen könnte, ich habe es auf mehreren Installationen getestet, die Fehler werden allesamt von Word nicht erkannt.

Rechtschreibprüfung in Microsoft Office Word

Rechtschreibprüfung in Microsoft Office Word – nicht gefundene Fehler.

Hier zum Vergleich der identische Text in Open Office:

Rechtschreibprüfung in Open Office - viele korrekt gefundene Fehler.

Rechtschreibprüfung in Open Office – viele korrekt gefundene Fehler.

Die Kappelle

Der Kappellen-Verein

Der Kappellenverein

Der Kappelllenverein

Nach Ablauf der 30 Tagefallenkeine automatischen Gebühren an. Tagefallenkeine wirklichnicht zusammengeschrieben.

Transkation – Transkaaktion

Berufstand

Netzt. Das Netzt fetzt Nicht.

 

to be continued…

OO – Open Office
MSO – Microsoft Office

„in anderen Beeichen“ -> OO erkannt, MSO nicht erkannt…

Verwendete Suchbegriffe:
  • word rechtschreibprüfung erkennt fehler nicht
  • word erkennt rechtschreibfehler nicht
  • word erkennt keine rechtschreibfehler
  • fehler wurden markiert
  • wword fehelr werdne nicht erkannt
Stichworte: ,
2 Kommentare zu “Word erkennt Rechtschreibfehler nicht
  1. Alexander sagt:

    Ich habe für dieses Problem schon vor einiger Zeit die Duden-Rechtschreibprüfung für Office bzw. Word gekauft. Der Preis lag glaube ich bei 19 Euro. Die Rechtschreibprüfung verbessert sich erheblich. Auch die Grammatikprüfung ist gut. Ich habe die „Einsteiger-Version“ gewählt. In anderen Versionen kann auch der Schreibstil geprüft werden und nach unnötigen Füllwörtern gesucht werden, soweit ich mich erinnern kann. Ich kann diese Software empfehlen. Wer viel schreibt, sollte über eine Anschaffung nachdenken.

  2. Nadine sagt:

    Das Stellenagebot kann auch noch in die Liste… Ich teste jetzt mal die Lösung von Alexander (das Stellenagebot hat der Duden auf jeden Fall schon mal erkannt!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*