Office einmalig kaufen vs. Abonnement

Microsoft Office Anwendungen

Microsoft Office kann man einmalig bezahlen oder über ein Abo monatlich kaufen, also praktisch Mieten. Die Vor- und Nachteile, sowie die Unterschiede zwischen beiden Varianten erfahren Sie in diesem Beitrag.

Microsoft Office Kaufen vs “Mieten”

Der Trend im Softwarebereich ist klar in Richtung Abomodell (engl. Subscription). Alle großen Anbieter, egal ob Microsoft, Adobe oder sonstige Hersteller, allesamt verkaufen ihre Software fast ausschließlich nur noch als Abo.

Microsoft ist es sehr daran gelegen, möglichst viele Abos seines Office Paketes zu verkaufen. Damit verdient der Konzern langfristig und nicht nur einmalig.

Dennoch hat der Nutzer auch Vorteile beim Abo-Modell. Beim Abo erhält man zum Beispiel einen großen Online-Speicherplatz über Microsoft’s OneDrive, man kann die Anwendungen Offline und Online nutzen, sowie weitere Anwendungen dazu buchen.

Wer nur eine einmalig bezahlen möchte oder kann, der greift zur guten alten Kaufvariante (Dauerlizenz) von Office 2019. Damit erhält man ein solides Schreib- und Tabellenprogramm ohne Online Funktionen.

Künftig wird Microsoft die Cloud Variante Office 365 ausbauen und mehr Funktionen integrieren. Wer immer die aktuellsten Features benötigt und zudem die Office Anwendungen, wie Word und Exel online nutzen möchte, sowie alle weiteren Programme, wie Outlook, Publisher und Access benötigt, der greift zur Abo-Variante.

Der Online Speicher 1000 GB ist enorm. Gerade in der Office 365 Home Variante erhalten 5 Nutzer jeweils 1000GB Speicher. Vergleicht man die Preise für Cloud Speicher im Jahr 2020, erhält man für die Menge an Speicher je Nutzer den besten Preis und Office gibt es praktisch gratis dazu.

Vorteile von Office 365 Abo gegenüber Kaufversion

  • Office 365 auf bis zu 15 Geräten installierbar
  • Online nutzbar und Offline lokal installieren
  • alle Office Anwendungen enthalten: Word, Excel, Powerpoint, Outlook, Publisher & Access zusätzlich
  • 1 TB OneDrive Cloud Speicher (! 1000 GB. Beim kostenlosen Onedrive ohne 365 gerade mal 5 GB)
  • Dateien können Online gleichzeitig von mehreren Nutzern bearbeitet werden
Angebot
Office 365 Home
bis zu 6 Nutzer, 1 TB Onlinespeicher pro Person, Installation auf mehreren Geräten je Nutzer

» zurück zur Übersicht Office Kaufberatung