Domainpreisvergleich – Günstiger .de Preis jährlich

Wer kennt es nicht: Man hat einen Geistesblitz und der erste Gedanke ist: Ist die .de Domain noch verfügbar?

Okay, so viele werden diese Situation nicht kennen, aber mir geht es oft so. Also beginnt die Suche, welcher Anbieter bietet den besten Preis? Denn, in erster Linie will man sich die Domain erst einmal sichern, um entweder nach einer Woche festzustellen, dass der erste Impuls vielleicht doch nicht so toll war, oder aber auch, um festzustellen, dass man seine Wunschdomain gefunden hat und nun mit Inhalten befüllen möchte.

Die erste Wahl ist sicherlich der Anbieter, bei dem man bereits einige Webseiten gekauft hat. Wenn es aber darum geht, wirklich erst einmal nur den .de Namen zu sichern, zum möglichst kleinen Taler, dann ist ein kurzer Preisvergleich sinnvoll. Daher hier als Selbstmemo und für den einen oder anderen Domainenthusiasten ein kurzer Überblick für eine simple Domain ohne Hosting & Co.

Apple Macbook Pro

Um den Rahmen abzustecken, noch ein paar Gedanken zur Wahl des Domain-Anbieters. Ich persönlich würde keinen Wald- und Wiesen-Anbieter wählen, sorry für die Wortwahl, sondern einen mir bekannten und vertrauenswürdigen Anbieter. Irgendeine Versicherung warb mal damit, Vertrauen ist der Anfang von allem, was auch immer die damit gemeint haben.

Punkt 2. Ich möchte keine gratis Domain, sondern ein paar Mindestanforderungen an Funktionen. Eine Domainweiterleitung sollte dabei sein und eine DNS Verwaltung wäre sinnvoll. Mehr braucht es vorerst nicht.

Im Folgenden eine Tabelle mit Domain Anbietern, mit den wichtigsten Funktionen und aktuellen Preisen ohne Gewähr auf Tagesaktualität.

Wichtig: Einige Anbieter haben im kleinsten Paket Zusatzfunktionen, daher ist die Vergleichbarkeit schwierig. Mir geht es in dieser Übersicht um den günstigsten Preis, um nur die Domain zu erwerben.

Preis
Funktionen
Details
1
All Inkl Webosting
All-Inkl
zu All-Inkl
Preis
9,90 Euro jährlich
(0,83 € monatlich)
Funktionen
Domainweiterleitung
DNS-Verwaltung
Details
Bei den Hosting Paketen sind Domains enthalten. Solider und sehr zuverlässiger Anbieter.
3
Ionos Logo
Ionos (1&1)
zu Ionos
Preis
1,30 Euro monatlich

Aktionen mit 0,08 Euro monatlich im ersten Jahr
Funktionen
Domainweiterleitung
DNS-Verwaltung
SSL-Wildcard
E-Mail Postfach
Details
Persönlich war ich von Ionos alias 1&1 erst nicht überzeugt. In den letzten Jahren aber deutliche Verbesserungen bei Hosting und Domain Paketen. Großer und zuverlässiger Anbieter mit wachsenden Portfolio.
4
Strato Logo
Strato
zu Strato
Preis
1 Euro monatlich

Aktionen mit 0,08 Euro monatlich im ersten Jahr
Funktionen
Domainweiterleitung
DNS-Verwaltung
SSL-Wildcard
E-Mail Postfach
Details
Wer nur eine Domain benötigt macht mit Strato nichts falsch. Mit Schnäppchen Preisen für Einsteiger im ersten Jahr.
4
Google Domains
Google Domains
Neu 2021
zu Google Domains
Preis
7 Euro im Jahr
Funktionen
Domainweiterleitung
DNS-Verwaltung
Whois-Schutz
Details
Ganz neu 2021 und hier glaube ich, dass es von Vorteil sein kann seine Domain direkt bei Google zu kaufen, wenn man ohnehin sämtliche Google Dienste wie Adwords, Search Console & Co nutzt. Alles aus einer Hand.

Fazit zum Domainpreisvergleich

Die Anbieter von Domain-Paketen nehmen sich in ihren angebotenen Leistungen nicht viel. Es sind oftmals sehr vergleichbare Funktionen zum ähnlichen Preis enthalten.

Aus meiner Sicht ist es wichtig, zuerst für sich zu wissen, ob man nur die Domain erwerben möchte, ohne große Kosten. Oder ob man mehr aus der Domain machen möchte. Das heißt, aus der Domain auch eine Webseite zu machen. Dann ist es sinnvoll nach passenden Webhosting-Paketen zu suchen, die zum eigenen Ziel passen.

In diesem Beitrag ging es um den reinen Erwerb einer Domain. Möchte man möglichst wenig Geld ausgeben, weil man noch kein konkretes Ziel mit der Webseite verfolgt, für den sind eindeutig Angebote, wie 8 Cent monatlich im ersten Jahr, wie es Strato regelmäßig anbietet, zielführend.

Ich hoffe, die kurze Übersicht hilft dem einen oder anderen bei der Wahl des richtigen Domainanbieters. Wie eingangs gesagt, es gibt sicherlich auch noch günstigere Discounter am Markt, bei denen man eine Domainadresse kaufen kann, aber gerade für Geschäftskunden ist es sinnvoll, sich auf eine handvoll Anbieter zu konzentrieren, bei denen man auch langfristig immer wieder mal eine Domain kaufen kann und nicht jedes Mal auf den billigsten Anbieter springt.

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Tikoim.de
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare
0