Sidebar in Twenty Eleven

WordPress geht nach vorn und mit der 3.2er Version ist wieder mal ein großer Wurf gelungen. Das Backend finde ich absolut gelungen, da es noch mehr Freiraum bietet und in Sachen Usablity auch endlich übersichtlicher geworden ist. Will man nun die neusten Features in Sachen Template-Gestaltung nutzen und nicht gerade ein Premium kaufen, dann empfiehlt…

Golem.de mit neuem Design

Und der Trend setzt sich fort. Wie bereits unter anderem Zanox, Twitter und weitere Webseiten in diesem Jahr, hat sich auch das IT News Portal Golem für ein neues Design entschieden. Mein erster Eindruck war: Wow, WordPress mit TwentyTen. Dem ist aber natürlich nicht so, also Golem läuft nicht mit WordPress. Allerdings ist der Trend…

Zanox Redesign 2011

Als ich heute seit langem wieder mal bei Zanox vorbeigeschaut habe, wusste ich im ersten Augenblick nicht so recht, ob mein Firefox 4 eine Fehlfunktion hat, weil ich direkt auf die im Verlauf gespeicherte Adresse geklickt hatte und auf eine völlig neu gestaltete Oberfläche stieß – aber siehe da – Zanox goes straight forward to…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit

Fancy oder schlicht – Grundfragen zum Blog-Design

Als ich gerade per Zufall auf dem Agenturblog.de gelandet war, welcher durch ein schlichtes und klares Design überzeugt, musste ich mir die Frage stellen, ob man wirklich immer einen Standard-Header mit Navigations-Dies-und-Das braucht? Öffnet man einen Beitrag vom Blog dann erscheint der Titel des Beitrags, eine schlichte graue Linie, das Artikelbild gefolgt vom eigentlichen Inhalt.…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,

Google’s Online-Shop Design

Als ich gerade eher zufällig seit langem wieder mal im Google Webmaster Central Blog geschmökert habe, bin ich auf den Beitrag gestoßen, wie man die Webmaster Tools für Seo Zwecke nutzen kann -> Using Webmaster Tools like an SEO. Sicherlich schaut man hin und wieder mal rein, aber konkrete Optimierungsmaßnahmen daraus abzuleiten, hatte ich bislang,…

WordPress Design per Klick anpassen – mit Xtreme One Framework

Sicherlich kann man mit ein paar erweiterten Html, CSS und PHP Kenntnissen sein WordPress-Theme bis ins letzte Detail anpassen. Kleine Änderungen im Layout sind schnell mit ein paar Codezeilen gemacht. Will man aber ein paar tiefgreifende WordPress Design Anpassungen vornehmen, kann dies mitunter eine ganze Menge Zeit kosten. Auf WordPress-Deutschland wurde heute das Xtreme One…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,

Blogs mit Redesign 2011

Beim Querlesen einiger Blogs auf meiner Reader-Liste musste ich doch Erstaunliches entdecken. Einige scheinen doch zwischen den Jahren richtig produktiv gewesen zu sein. Nicht schlecht, was man da an neuen Redesigns zu sehen bekommt. Als erstes ist der Googlewatchblog zu nennen. Ich weiß zwar nicht mehr genau, wie er vor 14 Tagen aussah, aber, das…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,