Microsoft Word Bild freistellen / transparente Farbe bestimmen

Möchte man bspw. einen Stempel oder ein Bild mit einer einheitlichen Hintergrundfarbe in Microsoft Word freistellen, also den Hintergrund entfernen, dann funktioniert dies mit wenigen Klicks, ohne extra eine externe Bildbearbeitungssoftware wie Photoshop bemühen zu müssen.

Hier die Anleitung zum Freistellen von Fotos und Bildern in Microsoft Word.

Freistellen eines Stempels / Bild mit einheitlicher Hintergrundfarbe

Das erste Beispiel funktioniert super für Bilder mit einer einheitlichen Hintergrundfarbe, zum Beispiel einem Stempel oder einer Unterschrift auf weißem Papier, die man freistellen möchte.

  1. Doppelklick auf das gewünschte Bild im Word Dokument
  2. Links oben auf das Symbol „Farbe“ klicken
  3. Im Untermenü erscheint der Punkt „Transparente Farbe bestimmen“
  4. Nun wählt man nur noch die Farbe aus, die transparent werden soll. Danach ist das gewünschte Bild freigestellt.
Transparente Farbe in Microsoft Word auswählen (Office 2016 / 2019)
Transparente Farbe in Microsoft Word auswählen (Office 2016 / 2019)

Alternativ nutzt man zum Aufrufen der Funktion die äußerst nützliche Hilfe in Word namens „Was möchten Sie tun?“

Darüber findet man alle Word Funktionen mit dem richtigen Suchwort. „Transparenz“ bspw. führt zur obigen Funktion. 

Fotos und Bilder in Word freistellen

Beim ersten Beispiel ging es primär um das Freistellen eines Stempels oder eine Unterschrift auf weißem Hintergrund.

Was ist aber, wenn man ein Foto mit einem relativ einheitlichen Hintergrund in Word freistellen möchte? Dies geht in den aktuellen Word Versionen ab 2019 bzw. Office 365 auch problemlos, ohne externe Werkzeuge, wie Photoshop oder Gimp. Im folgenden ein Beispiel.

Bild-in-Word-freistellen1
Wir haben mehrere Absätze und ein Foto im Word Dokument, bei dem wir den Hintergrund löschen möchten = Freistellen.

In der Hilfe gibt man „Freistellen“ ein und wählt die Funktion aus. Das Ergebnis ist direkt sichtbar. Der lila gekennzeichnete Bereich wurde zum Entfernen ausgewählt.

Selbst für Laien ist das Freistellen mit Microsoft Word damit super simpel.

Bild-in-Word-freistellen2
In der Hilfe geben wir „FREISTELLEN“ ein und das gewählte Bild automatisch freigestellt. Man kann bzw. sollte noch etwas finetuning machen. Die Funktion ‚freistellen‘ funktioniert in Word nur bei einheitlichem Hintergrund ganz gut. Ansonsten muss man auf das altbewährte Photoshop o. ä. zurückgreifen.
Bild-in-Word-freistellen3
Das finale Ergebnis sieht hier ganz passabel aus. Das ursprünglich eckige Foto wurde freigestellt, und der Text unfließt nun die Silhouette der Person. Fertig.

Hier noch eine Aufzeichnung in Microsoft Word, wie man den Hintergrund in Word freistellt.

Foto in Microsoft Word freistellen – den Hintergrund entfernen ohne extra Bildbearbeitungsprogramm

Viel Spaß beim Bilder-Freistellen!

 


Zuerst erschienen 6. November 2018. Zuletzt aktualisiert

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Tikoim.de
      Logo
      Produkte vergleichen
      • Testergebnis (0)
      Vergleichen
      0