WordPress Datenbank bereinigen mit Plugin WPDBSpringClean

WPDBSpringClean - Datenbank bereinigen

Beim Löschen eines WordPress Plugins bleiben meist ungewollte Tabellen in der Datenbank liegen. Darunter leidet die Performance und ggf. sogar Sicherheit, wenn man allzu oft Plugins installiert und wieder entfernt. Ein nützliches Plugin, welches die Datenbank nach ungenutzen Tabellen durchsucht ist WPDBSpringClean.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebdesignVerschlagwortet mit

WordPress Shortcode Global Content Blocks

Global Content Blocks Wordpress

Um beispielsweise Adsense Code in WordPress einzufügen empfiehlt sich in der Regel ein extra Tool, mit dem man den Code praktisch per Shortcode einfügen kann. Bis vor ein paar Jahren war AdRotate dafür wirklich geeignet. Update 2020 – Shortcodes mit WordPress-eigenen Mitteln verwalten ohne Plugin Aufgrund des Erfolgs des Tools ist es aber mittlerweile aus…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,

Custom Post Type Plugin WordPress – CPT UI

Custom Post Type Plugin

Mit diesem Plugin lassen sich in WordPress Custom Post Types erstellen. Dies kann bspw. dazu genutzt werden, eine Datenbank auf Basis von WordPress aufzubauen -> Filme > Schauspieler > Filmstudio etc. pp.

Speed Up Your WordPress – Tipps zur Beschleunigung des Systems

Wordpress Ladezeiten optimieren

Das Thema Ladezeiten gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Nutzer sind es gewöhnt selbst auf großen Portalen und Seiten mit zahlreichen Grafiken ohne lange Wartezeiten zu navigieren. Benötigen Webseiten zum Laden sehr lange, teilweise über eine Minute, verliert man häufig die Geduld; So manche Webseite benötigt schlicht und ergreifend zu lange. Aus dieser Erfahrung heraus…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,

WordPress Menü in Seite einfügen

Wenn man individuelle Sidebars bzw. Widgets auf Seiten oder Artikeln einbinden will, kommt man dem Plugin Widget Logic schon ganz gut hin – ab einer bestimmten Seitengröße wird es aber irgendwann zu unübersichtlich und die Conditional Tags mit Widget Logic nehmen überhand und man sieht nicht mehr durch – komplex halt. Auf jeden Fall hatte…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,

Permalinks in WordPress nachträglich ändern

Ich hatte vor einiger Zeit schon mal über das Thema Permalinks in WordPress ändern geschrieben, damals jedoch nicht so recht den letzten Schritt zum Ändern gemacht und alles soweit gelassen. Nun hatte ich bei einem anderen Projekt durch Umstellung von .html auf /%postname% zum ersten Mal die 301 Redirect mittels PrettyLinks ausführlich getestet und war…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,

Permalink-Struktur nachträglich umstellen

Wenn man mit Bloggen beginnt, dann stellt man sich als fortgeschrittener Nutzer die Frage nach der optimalen Permalinkstruktur für WordPress. Nach einigem hin und her hatte ich mich bei goeo.de für eine Kombination aus einer Kategorie und einer eindeutigen ID entschieden. Mittlerweile halte ich letztere für nicht mehr unbedingt erforderlich. Anstosspunkt war, dass die Google…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,

Widgets auf Einzelseiten mit Widget Logic

Nachdem ich beim letzten Beitrag über die Anpassung von einzelnen Artikeln mittels Templates geschrieben hatte, kam gleich noch eine neue Frage auf. Wie schafft man es, dass man die Widgets in der Sidebar ggf. ohne im Theme rumzubasteln auf bestimmen Seiten ausschließen kann, beziehungsweise einzelne Widgets auf Einzelseiten einbinden kann. Nach einer längeren Suche bin…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in WebVerschlagwortet mit ,

All in One SEO Plugin Tipp zum Page Title Format

Nachdem ich in letzter Zeit häufiger etwas über die ‘besten Plugins‘ für WordPress gelesen habe und mit denen, die ich auf meinen Blogs verwende verglichen habe, muss ich sagen, dass sich meine Auswahl an Plugins doch mit den Empfehlungen ganz gut deckt. Bislang verwende ich unter anderem das All in One SEO Pack Plugin zur…