Deutsche Stereotype und das Web

Abseits von Blogs & Tech hier mal ein etwas anderes Thema, das scheinbar nach wie vor aktuell ist. Kurz zum Hintergrund: Wenn man als Deutscher im Ausland ist und sich als solcher outet kommen die verschiedensten Reaktionen, die oftmals mit deutschen Stereotypen verbunden sind.

Nach diversen Auslandsaufenthalten & -semester bin ich oft in Situationen gekommen, in denen man sich scheinbar für etwas rechtfertigen musste und durchaus negativen Reaktionen gegenüberstand. Ganz klar, es geht um die Geschichte. Irgendwie hinterließen derartige Gespräche immer wieder einen fahlen Beigeschmack. Gerade als Student der interkulturellen Kommunikation hatte man sich vielleicht noch ein wenig intensiver mit dem Thema auseinandergesetzt und versucht das Ganze zu hinterfragen und dem Gegenüber zu erläutern, wie man zu dem Thema steht.

Stereotype im Web

Nun, wie komme ich nun zu der Assoziation Web & dt. Stereotype?

Dazu eine kurze Schilderung einer Situation in einem harmlosen online Multi-Player Spiel mit Chat. Die Frage “Where are you from” kommt ja des öfteren, nicht immer muss man dabei mit einer strangen Reaktion rechnen, wenn man DE angibt. Aber diese Situation war so sonderbar, dass ich es hier festhalten muss. Die erste Kurzreaktion lautete “Oh.” auf die Antwort “Germany” und dies war quasi zu Beginn der Konversation. Na ja dachte ich, war aber doch ein wenig verwundert darüber. Als ich dann nachfragte, was er denn meinte, kam als Feedback “Do you like Blitz?”. What? Gut, und so entwickelte sich das Gespräch ins sehr seltsame Bahnen, mit Assoziationen zur Geschichte und wie ich dazu stehe.

Das ganze wohlgemerkt im Rahmen eines Multi-Player Spiels, selbst weit entfernt von einem Actionspiel. Ohne das Thema zu weit auszudehnen, bin ich nachwievor ein wenig konstatiert, trotz dass ich solche Fragen/Situationen in diversen Ländern in-real-Life erlebt hatte und irgendwie damit umgegangen war. Mit der Frage (übersetzt) “was ist mit Patriotismus” und “did you like it” war man schon leicht überfordert – was antwortet man auf solche Fragen? Klar am besten nichts oder einfach nein, aber dass es nachwievor in dieser Art thematisiert wird hat mich schon gewundert.

Dazu ist zu ergänzen, dass ich es glaub ich auch nicht das erste Mal im Rahmen eines Chats erlebt hatte, ohne über das spezifische Thema Geschichte zu sprechen, dass nach der Antwort auf das Herkunftsland, es zu solchen Fragen bzw. Assoziationen kam. Man könnte das ganze evt. als Critical Incident, um mal einen IKK’ler Begriff einzuwerfen, bezeichnen.

Nun ja, das ganze soll mehr oder weniger nur eine kurze subjektive Schilderung einer solcher Online-Situationen  mit einem deutschen Stereotyp sein. Bislang konnte ich im Netz dazu keinerlei Beiträge finden, deshalb hier meine kurze Ausführung zum Thema.

P.S. Den Namen des Spiels habe ich absichtlich nicht genannt, es soll auch weniger um dieses, als vielmehr um die Situation an sich gehen. Einer seltsamen Interaktion in Web, die noch seltener thematisiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.