Nokia's Design Malheur - Greenisch Style

Nokia Website mit Redesign – á la 1999

Nokia Connecting people

Seit ein gefühlten Ewigkeit besuchte ich kürzlich die Website des einst größten Handyhersteller’s der 90er: Nokia. Grund war ein versteckter Handy Pick von Kevin Rose bei Diggnation – leider konnte ich mich nicht mehr genau an das Modell erinnern, Fakt war aber, dass die beiden bei Diggnation das Gerät als ernsthafen iPhone Gegner handelten -nicht auf Usability Ebene- aber eben vom Design her.

Wie dem auch sei, es geht ja um Nokia. Auf jeden Fall bekommt man einen kurzen Schreck beim ersten Besuch der ‘neuen’ Seite von nokia.de — Man wird von einem Schwarz-Grünen Farbverlauf begrüßt, welcher als Header-Menü dient und einen auf jeder Seite verfolgt.

Ich bin zwar kein Farbmetriker, aber diese beiden Farben haben nothing in common und wirken recht unbeholfen, etwa wie bei einem Standard-Theme bei PowerPoint 2000.

Auch die Bedienung (wo wir schon wieder bei Usability wären) der Navigationsleiste erinnert stark an 1999, ein Hover-Effekt in allen Ehren, aber die Umsetzung tut doch ein wenig weh. Man fragt sich, was sich Nokia bei der Farbgestaltung, von einem Oliv-Dunkelgrün, hin in den Untermenüs zu einem ausgebleichtem Hellgrün zu wechseln. Es scheint, als sei der Held der 90er zum C-Promi der Post-2005 Ära avanciert.

Nun ja, am besten mal selbst einen Eindruck von der Seite machen. Falls Nokia sein Malheur selbst entdeckt und ausbessert (wobei ich meine mich zu erinnern, vor ca. einem halben Jahr den selben Grünton wahrgenommen zu haben) hier ein Screenshot der Webseite von Nokia.de 2008:

Website Nokia – Grafikstil (Quelle: http:\www.nokia.de Zugriff am 04.11.2008)

Ok, das Gerät, durch welches ich wieder mal auf die Seite gekommen war konnte ich nicht finden, na ja. Auf jeden Fall äußerst interessant, wie man mit einfachen Mitteln das Gesamtbild einer Seite (oder Marke) herabsetzen kann, indem man Variationen vom HEX-Farbcode 73CF56 verwendet.

Als semi-professioneller Hobby-Webdesigner, will ich nicht all zu sehr unken, aber von der Impression der Seite könnte man meinen, dass es ein Art Revial der erfolgreichen Nokia-Modelle ist – halt leider auch mit der Technik der goldenen 90er im Kontext von Nokia.

+++ Update 02 / 2013 +++

Die Nokia Website 2013

Und siehe da, ein paar Jahre später hat sich das Design des Internetauftritts von Nokia doch um so viel gewandelt, und ähnelt erstaunlich dem minimalistischen Ansatz der Apple Website mit großen Bildern und einem einfachen Bedienkonzept. Sehr schickt, wie wohl auch die neuen Lumia Geräte – wer hätte das 2008 noch gedacht, dass Nokia zurückkommt – so denn.

Nokia Website 2013

Nokia Website 2013. Screenshot www.nokia.de. Letzter Abruf: 18.02.2013

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Tipps Bilder in Kommentar einbetten
Zum Einbetten von Bildern lässt sich einfach imgur.com/upload verwenden. Einfach das Bild dort hochladen und den Bild-Code hier einfügen.