Modellnummer vom Notebook herausfinden


Zuletzt aktualisiert

Wer sein Notebook mit RAM aufrüsten will, einen neuen Akku oder ein neues Ladegerät kaufen will, der benötigt die genaue Modellbezeichnung / die Herstellernummer vom Gerät. Egal, ob es ein Laptop ist oder ein PC, das Vorgehen ist das selbe.

Der einfachste Weg ist sicherlich selbsterklärend: Gerät umdrehen und Typenschild auf der Rückseite ablesen. ABER es geht auch smarter, da man sich die Nummer so einfach kopieren kann.

Und zwar nutzt man einfach die Eingabeaufforderung – ein CMD Kommando. Damit lassen sich Daten aus dem Notebook abrufen.

Hier die simple Schritt für Schritt Anleitung bei Windows 10. (für Anfänger)

  1. Diesen Text markieren „WMIC CSPRODUCT GET NAME
  2. Strg + C (für Text kopieren)
  3. Windows Symbol links unten anklicken
  4. CMD eingeben und Enter drücken
  5. Es erscheint die Eingabeaufforderung
  6. Strg + V (Text einfügen)
  7. Enter
  8. fertig

Im nachfolgenden Bild sieht man bspw. das Modell Asus S300CA.

CMD – Kommandozeilenbefehl – Modellname Notebook anzeigen

Wer noch weitere Informationen angezeigt haben möchte, wie Hersteller, Computername und System, der gibt folgenden Befehl ein:

wmic computersystem get model,name,manufacturer,systemtype

Mit diesen Befehlen lassen sich die Herstellernummern, Modellnummern, aber auch Seriennummern sämtlicher Hersteller, wie HP, Lenovo, Dell, Asus oder Acer auslesen.

Seriennummer vom Laptop anzeigen

Ein weiterer Punkt, wenn man beispielsweise den Garantiestatus seines Notebooks herausfinden will, ist die Anzeige der Seriennummer. Auch hierfür gibt es ein Kommando:

WMIC BIOS GET SERIALNUMBER

Natürlich gibt es noch weitere Wege, an die Modellnummer vom Notebook heranzukommen, aber ich persönlich finde diesen Weg recht smart und einfach.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar

      Tikoim.de
      Logo
      Compare items
      • Testergebnis (0)
      Compare
      0