Statusmeldungen bei Facebook blocken

Ich nutze Facebook zwar eher selten, wenn dann wird mal kurz auf dem Android vorbeigeschaut und gut ist. Hat man aber zu viele ‘aktive’  Freunde bzw. selbst wenn man seinen Musikgeschmack preisgibt und seine Lieblingsband angibt, wird man mit Statusmeldungen zugeschüttet. Nun war es mal wieder so weit, und ein kurzer Blick in den Account war fällig (natürlich mit mehreren Anläufen beim Passwort-Raten, bei zig Social-Mischmasch-Seiten), und wieder diese Keks-, Farm-, und sonstigen Was-fällt-dir-zu-Thema-X-Geschichten. Kurzum, als eher passiver Nutzer wird man von Statusmeldungen schlicht und einfach erschlagen.

Also suchte ich schnell nach einer Lösung, und siehe da, im Gegensatz zu manch hoch-komplexen Lösungen in den Untermenüs des Nutzer-Accounts, geht es bei Facebook doch schnell und unkompliziert.

Statusmeldung blocken – Schritt 1: Meldung auswählen – Mauszeiger über Kreuz halten

2. Schritt: Auf das Kreuz klicken und wählen, ob nur der Beitrag,
alle Beiträge oder alle Beiträge über eine Facebook App blockiert werden sollen


Wie ich finde, macht mir diese Funktion Facebook schon ein bisschen sympathischer. Nun heißt es erst mal Statusmeldungen eliminieren. Will man beispielsweise sog. Freundschaftsanfragen unter Umständen annehmen, hat aber Angst vor der Statusmeldungs-Flut, dann finde ich diese Funktion wirklich gelungen, einfach ausblenden und fertig. Okay, diese kurze Randnotiz musste ich festhalten, da diese Frage unterschwellig schon eine Weile, mir trotz sehr temporärer Social-Network Nutzung unter den Nägeln brannte.

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Tipps Bilder in Kommentar einbetten
Zum Einbetten von Bildern lässt sich einfach imgur.com/upload verwenden. Einfach das Bild dort hochladen und den Bild-Code hier einfügen.