ROI-Maximimierung mit Catvertising

Marketing in the Age of Cats

Marketing in the Age of Cats

Den Hype um Cat-Content im Netz konnte ich nie so richtig nachvollziehen, außer mediale Pannen-Videos im TV waren Katzen in meinem Humorempfinden eher unterrepräsentiert. Dass hier schleunigst ein Umdenken erfolgen sollte, muss, zeigen die aktuellen Prognosen zu Katzen-Inhalten im Web. Demnach sprechen Experten von enormem Wachstumspotential » 2015 werden 90 Prozent der Inhalte im Internet Cat-Content sein! Mehr zeigt das folgende Video zum ‘Catvertising’ ;

Das Verhalten der Konsumenten hat sich demnach signifikant verschoben, von einfachen humoristischen End-90’s Autsch-de-Fun-Sites, hin zum globalen Cat-Phänonem mit viralen Katzen. Agenturen, die diesen Trend nicht erkannt haben, werden es schwierig haben.


Youtube. Cats rule the world – Catvertising

We’ve seen phenomenal growth in this category. We taking that learning and applying it to our business model…
Arthur Fleishmann über Catvertising

Content im Web 2015

Content im Web 2015. Quelle: Youtube.

Epic! 🙂

via scheible.eu | Katzen-Foto, tikoim@flickr

Für alle die nicht an den Hype glauben mögen, dem sei Vanessa Fox’ Standardwerk empfohlen: Hands-on Tipps mit ‘Marketing in the Age of Google

In ihrem Buch beschreibt Vanessa ausführlich, auf was es ankommt, wenn man sein Online-Business voranbringen möchte, und dabei effektiv in Google’s Suchergebnissen erscheinen möchte. Gebt dem Nutzer, oder der sogenannten Search Persona, das nach was sie sucht. Und wenn es sich um links-rheinische Nischenprodukte handelt, ganz egal, jeder kann sein Produkt oder seine Dienstleistung an die Frau oder an den Mann bringen. Und dazu bedarf es keiner klassischen Rocket Science, sondern einfach simpler Marketing-Strategien und ein paar Grundregeln, damit Seiten heterogen den Weg zum Nutzer finden. It’s not a trick, it’s catvertising.

Nachtrag:

Ein Blick in den Youtube Kanal vom Cat-Content-Provider johnst172 birgt weitere Marketing in medias res Schätze » Real Life Case Studies from the centre of your heart towards the minds of marketers

Marketing in the Age of Pink Ponys


Pink Ponies: A Case Study

Dass man die Wendung “Pink Pony” so bedeutungsvoll aussprechen kann [@Min 00:20], das imponiert mir doch sehr.  Die Assoziation zu “das wird alles verändern” will mir zugleich nicht so recht aus den Kopf weichen, “das wird alles verändern”, “Pink Pony”… das Wording gepaart mit der Intonation werde ich mir für einen besonderen Augenblick aufheben, wenn es gilt ein Geschenk meinen Kids zu präsentieren. What a great idea. Just make it happen. You are the pony. M’kay.

Mehr Inspirationen gibt es auf  johnst.com

Auch lesenswert auf Tikoim.de

» Facebook – Das Über-Ding

Verwendete Suchbegriffe:
  • katzen marketing
  • catvertising blog
  • katzenmotive marketing
  • viraler trend katzen
Stichworte: , ,
3 Kommentare zu “Marketing in the Age of Cats
  1. PinkPony sagt:

    Being pushy is not wrong. You are the cat! Make it happen now. It’s not a trick. It’s a Son… m’kay 🙂

  2. WerWieWas sagt:

    “The Party went immediatly viral” wie geil ist das denn! “We created a birthday movement” – Also das Pink Pony Video made my day!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Tipps Bilder in Kommentar einbetten
Zum Einbetten von Bildern lässt sich einfach imgur.com/upload verwenden. Einfach das Bild dort hochladen und den Bild-Code hier einfügen.
Catvertising im Online Marketing
Catvertising im Online Marketing